Fach- & Koordinierungsstelle

für die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen

Inhalte und Themen des Fachbereichs

Mädchen und junge Frauen im Kontext von Berufsorien-tierung und Lebensplanung · Schule – Beruf / Ausbildung /Studium · Identität · Jugendkulturen, Freizeit und Frei-zeitverhalten · Gewaltprävention, Gewalterfahrungen · Gesundheit · Migration und/oder Fluchterfahrungen · Sexualität und sexuelle Orientierung · Vereinbarkeit von Familie und Beruf · Erwerbslosigkeit

 

Wir bieten
Qualifizierung, Fortbildung und Fachberatung für pädagogische Fachkräfte, Träger der Kinder- und Jugendhilfe und Multiplikator/inn/en, die mit Mädchen und jungen Frauen arbeiten.


Wir entwickeln
Expertisen für die kommunale Praxis, Politik und Wissenschaft.

 

Wir initiieren und koordinieren

stadtweite Projekte, Fachveranstaltungen und Aktionen zur Förderung einer geschlechtergerechten Kinder- und Jugendhilfe in Dresden und darüber hinaus.

 

Wir unterstützt Multiplikator/inn/en durch

  • Organisation von Workshops und Vermittlung von Referent/inn/en
  • Input, Austausch und Vernetzung in Fach-AGs und fachpolitischen Gremien der Stadt Dresden
  • Beteiligung an kommunaler geschlechtergerechter
    Jugendhilfeplanung
  • Öffentlichkeitsarbeit, Pressemitteilungen, Stellungnahmen
Claudia Döring (l.), Katrin Gottschaldt (r.)
Claudia Döring (l.), Katrin Gottschaldt (r.)

Ansprechpartnerinnen

 

Claudia Döring

Dipl.-Sozialpädagogin & WenDo-Trainerin

E-Mail: claudia.doering@maedchenarbeit-dresden.de

 

Katrin Gottschaldt

Dipl.-Sozialpädagogin & systemische Beraterin

E-Mail: katrin.gottschaldt@maedchenarbeit-dresden.de

 

Kontakt

 

Tel.: (0351) 811 54 570

E-Mail: fachstelle@maedchenarbeit-dresden.de

 

Informationen zum VSP unter: www.vsp-dresden.org

 


Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2016:

  • Ausstellungseröffnung anlässlich des Internatio-nalen Mädchentages im Oktober
  • »Methoden für die Gestaltung von Gruppenprozes-sen«, Seminar mit Gisela Strötges 12. & 13.10.16
  • »Geschlechtergerechte Berufsorientierung im Kontext Schule«, Fortbildung für Lehrer/innen
  • »Prävention in Deutschland – Genitalverstüm-melung: medizinische, rechtliche und soziale Aspekte«, Fachveranstaltung am 23.11.16
  • »Ganz schön fett, Alte!« – Lookism in der Kinder- und Jugendhilfe, Fachtagung am 28.11.16 (Kooperationsveranstaltung)

Vorankündigung 2017:

  • »Generation Allah« – Unterdrückung im Namen der Ehre: Ursachen und mögliche Präventions-ansätze einer geschlechterreflektierten und inter-kulturellen Bildungsarbeit mit Mädchen und Jungen Fachveranstaltung mit Ahmad Mansour (Psychologe, Islamismus-Experte und Autor des Buches »Generation Allah«)

 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der Fach- und Koordinierungsstelle erhalten Sie über:
www.frauen-ev-sowieso.de und www.vsp-dresden.org



Fachtag "Zukunft ohne Geschlechterklischees"

In Kooperation mit der Dresdner Fach- und Koordinierungsstelle für die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen und der Fachstelle für Jungen- und Männerarbeit Dresden veranstaltete das Büro der Gleichstellungsbeauftragten eine Fachtagung unter dem Titel "Zukunftsplanung ohne Geschlechterklischees". Dieser fand am 10. März 2016, 9.00 bis 13.00 Uhr, im Festsaal des Neuen Rathauses Dresden, Dr.-Külz-Ring 19 (Eingang über Goldene Pforte), statt.

 

Der Fachtag wurde im Vorfeld des diesjährigen Girls´ Day/Boys´ Day durchgeführt und richtete sich an Fachkräfte sowie an Interessierte. Er bot eine komprimierte und zentrale Möglichkeit, sich dem Thema der geschlechtergerechten Berufsorientierung und Lebensplanung anzunähern. Ziel dieses Fachtages war es, einerseits tradierte Rollenbilder zu hinterfragen und andererseits praxisnahe Anregungen für die Arbeit mit Mädchen und Jungen zu geben.

Download
Programm
Alle Informationen zum Fachtag mit sämtlichen Workshopangeboten können Sie hier herunterladen:
Einladung Fachtag_10.03.16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 470.6 KB