Musik

Frauenchor

Der Frauenchor *femmes vocales* wurde 1995 von der Komponistin Sylke Zimpel gegründet.

*femmes vocales*, das sind ca. zwanzig Frauen, die sich mit besonderer Vorliebe der zeitgenössischen Frauenchorliteratur verschrieben haben, dabei um Altes keinen Bogen machen und liebevoll auf Volkslieder und Fremdsprachen zugehen.

Interessentinnen zwischen 20 und 40 (+/- ) sind immer willkommen, besonders ´hohe Soprane und

tiefe Alte`. Bitte vorher bei der Chorleiterin anmelden.

Chorleiterin: Sylke Zimpel, Komponistin

 

Termin: dienstags | 19.30–22.00 Uhr

Kontakt: kontakt@sylkezimpel.de oder (0351) 472 27 11, in der Zeit von 10.00–16.00 Uhr

Weitere Infos zum Chor erhalten Sie auf der Website von *femmes vocales* ... jetzt anschauen


Konzert & Party - DIE GABYS

Foto: Max Schwarzlose | Quelle: www.diegabys.de
Foto: Max Schwarzlose | Quelle: www.diegabys.de

Eine Ohren- und Augenweide – und auf vielfachen Wunsch wieder eingeladen – DIE GABYS.

Die Ladies aus Berlin begeistern immer wieder mit kraftvoll gecoverten Songs aus vier Jahrzehnten Popgeschichte, darunter Discohits der 70er und 80er und legendäre Soul und Rockklassiker.

Immer live, immer in Farbe, immer in unvergleichlicher Gabys-Manier, machen sie vor nichts halt und präsentieren sich mit unverwechselbarem Charme und eigens arrangierten mehrstimmigen Chorsätzen. Hier darf, hier soll, hier muss getanzt und mitgesungen werden. Die Gabys: Garant für Show, Party und verdammt gute Live-Musik.

Im Anschluss legt DJane witch auf und sorgt für den Tanz-Rhythmus.

 

Termin: Sa, 11.03.17 | 20.00 Uhr

Ort: Gare de la lune, Pillnitzer Landstr. 148, 01326 Dresden

Karten: Vorverkauf: 9,50 / 7,50 € (bis 06.03.) |

             Abendkasse: 13,- / 11,- €

VVK nur über das *sowieso*: kontakt@frauen-ev-sowieso.de oder (0351) 804 14 70

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verbund Dresdner Frauenprojekte.


Rückblick: Konzert & Party zum Internationalen Frauentag 2016

Les Reines Prochaines zum Frauentag 2016 in Dresden, organisiert vom *sowieso* Frauen für Frauen e. V.
Foto: Tobias Madörin

Les Reines Prochaines

»Fremde Torten im falschen Paradies«

Sie experimentieren und provozieren mit professionellem Dilettantismus. Seit 28 Jahren stellen Les Reines Prochaines Frauenbilder und Kunstvorstellungen auf den Kopf.
In ihrem neuen Programm »Fremde Torten im falschen Paradies« erforschen und nutzen die Schweizer (Musik-)Künstlerinnen Handlungsspielräume in ihrer Umgebung, um einen Weg in eine zukunftsfähige Gesellschaft zu finden. Mit kreativer Unklarheit suchen sie Wege, wie sie sich vom Überfluss befreien können. Mit Mut, Aberwitz und Poesie experimentieren sie mit der Liebe und Utopien.
Les Reines Prochaines spielten am 5. März 2016 zur legendären Frauentagsparty des Verbunds Dresdner Frauenprojekte im Gare de la Lune brandneue Lieder, Chansons und rückten längst vergessene Begriffe in helles Licht. Sie erfanden neue Muster im alten Paradies und zwirnten Ideologien wie Anarchismus, Soziokratie, den Blues und die Zoologie zu neuen Blüten.

Im Anschluss an das Konzert brachte DJane *witch* die Tanzfläche zum Vibrieren.

 

Im Folgenden einige Beweisfotos: