Praktikum

In den unterschiedlichen Arbeitsbereichen des *sowieso* besteht für Studentinnen oder für Frauen in der Berufsorientierung die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Der Zeitraum des Praktikums sollte ungefähr drei Monate umfassen.

 

Wir bieten:

  • vielseitige Einblicke in die Arbeitsbereiche: (Sozio-)Kultur, Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising, fachpolitische Vernetzung zu den Themen Erwerbslosigkeit, Gleichstellung und Anti-Gewalt-Arbeit
  • Einblick in die Beratungsarbeit durch Teilnahme an Fallbesprechungen und Hospitationen bei Informationsberatungen zum ALG II
  • Einblick in die theoretischen Hintergründe unserer Arbeit durch Teilnahme an den von den Mitarbeiterinnen des *sowieso* durchgeführten Weiterbildungen
  • Vermittlung von Methoden (z.B. Team-, Gruppenarbeit)
  • Praktikumsbegleitung durch eine Mentorin

Aufgaben:

  • Kontaktperson für Klientinnen während der Beratungszeiten
  • selbständige Durchführung von telefonischen Erstgesprächen zur Zuordnung der Anliegen in die Beratungsbereiche sowie zur Terminvereinbarung
  • Mitarbeit bei der Organisation und Betreuung von Veranstaltungen
  • Unterstützung der Kolleginnen in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen

Wir erwarten:

  • Eigeninitiative und Entwicklung eines selbständigen Arbeitsstils
  • Achtsamkeit / Sensibilität im Umgang mit Klientinnen
  • flexible Arbeitszeiten (d.h. auch Übernahme von Abend- und Wochenenddiensten)
  • klare Erwartungen an das Praktikum (eigenes Ziel / Interessenschwerpunkt)
  • Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Interesse an fachpolitischer Arbeit & Genderthemen

Interessentinnen melden sich bitte per E-Mail oder Anruf im *sowieso* bei Karen Isaak.

Wir freuen uns auf Sie!