Beratung zu Themen der Erwerbslosigkeit

In Situationen der Arbeitssuche, der beruflichen Neuorientierung oder des Angewiesenseins auf Sozialleistungen können viele Fragen aufkommen, z. B.:

 

• Wie finde ich meinen beruflichen Weg?

• Wie gestalte ich meine Bewerbung?

• Wie bereite ich mich auf Vorstellungsgespräche vor?

• Was tut mir gut und wie kann ich mit Rückschlägen und Widrigkeiten umgehen?

• Wovon bestreite ich meinen Lebensunterhalt?

• Was ist im Umgang mit dem Jobcenter und anderen Behörden zu beachten?

• Welche Unterstützung steht mir zu?

 

Diese und andere Fragen können Sie in der Beratung zu Themen der Erwerbslosigkeit besprechen. Sie können sich rund um das ALG II informieren (Antrag, Bescheide, Rechtsmittel etc.), gemeinsam mit der Beraterin Ihre nächsten Schritte planen und neue Perspektiven entwickeln. Je nach Anliegen können Sie die Beratung einmalig nutzen oder fortlaufende Termine vereinbaren. Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht, ist kostenlos und kann auf Wunsch anonym wahrgenommen werden.

 

Die Beratung ist auch in englischer Sprache möglich (bitte angeben).

 

Einzelberatung ohne Terminvereinbarung

Mi 13–16 Uhr telefonisch (ab November 2020)

 

Einzelberatung mit Terminvereinbarung

Mo bis Fr 9–18 Uhr

 

Information und Beratung: Lydia Bindrich und Julia Hartl

 

Kontakt: Tel. (0351) 804 14 70;  E-Mail

Das *sowieso* ist barrierearm zugänglich. Im Erdgeschoss sind die (Beratungs-)Räume barrierefrei, ein behindertengerechtes WC ist vorhanden. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie dennoch, uns im Vorfeld mitzuteilen, wenn Sie diesbezüglich einen Bedarf haben.