Interkulturelle Beratung

Die Interkulturelle Beratung richtet sich an Frauen mit Flucht- und Migrationsge-schichte. Sie berücksichtigt sowohl die kulturelle Vielfalt mit ihren Unterschieden und Gemeinsamkeiten wie auch die persönliche, soziale und gesellschaftliche Situation der Ratsuchenden. Wir beraten Frauen einzeln oder in Gruppen zu ihren Fragen und Herausforderungen des Alltages im neuen Lebensumfeld.

 

Themen der Einzelberatung können sein:

  • Kindertageseinrichtung/Schule: Umgang mit Lehrer/innen und Erzieher/innen, Hausaufgabenhilfe
  • Lebensunterhalt: Umgang mit Dokumenten und Bearbeitungshilfe, Klärung persönlicher Entwicklungsmöglichkeiten
  • Gesundheit

Themen von Gruppenberatungen können sein:

  • gesellschaftliche Strukturen: Erziehung, Frau und Mann, Familie u. a.
  • Überblick über die Institutionen in Deutschland

Die Beratung findet in einem geschützten Raum statt und ist kostenfrei.

 

Information: Yaëlle Dorison, Kerstin Kraege

Beratungszeiten

Einzelberatung

ohne Terminvereinbarung

montags    10.00–12.00 Uhr

 

mit Terminvereinbarung

Mo & Fr     10.00–15.00 Uhr

 

Kontakt:

Tel. (0351) 804 14 70

Anmeldung per E-Mail

weitere Angebote für Migrantinnen:

 

WOMEN*S PLACE

• Babbel-Circle

• Kulturlernwerkstatt