Wissen

»Als Alleinerziehende durch den Behörden-Dschungel«

  • Welche Sozialleistungen kann ich als Alleinerziehende in Anspruch nehmen?
  • Wie finde ich den für mich praktikabelsten Weg?
  • Was sollte ich im Umgang mit Behörden beachten?
  • Wer unterstützt mich auf meinem beruflichen Weg?

Zu diesen und ähnlichen Themen können Sie sich im Rahmen der Veranstaltung informieren und Ihre Erfahrungen austauschen. Ihre konkreten Fragen können Sie in der gemeinsamen Runde oder auf Wunsch auch im Einzelgespräch mit einer Beraterin stellen.

Beraterinnen: Lydia Bindrich (*sowieso*), Annett Peukert (Campusbüro Uni mit Kind)

 

Termin: Mi. 21.06.17 | 10.00–12.00 Uhr

Ort: *sowieso*

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung erbeten. Es ist aber auch noch möglich, spontan vorbeizukommen.

Kinderbetreuung: auf Anfrage – bitte bei der Anmeldung angeben

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Alleinerziehenden Netzwerk Dresden.


Workshop »Lebenskünstlerinnen«

Ein Tagesworkshop für Frauen ab 50, die neue berufliche Perspektiven entwickeln möchten.

 

Auch und gerade ab 50 kann frau eine berufliche und persönliche Neuorientierung anstreben. Alte und neue Wünsche, Pläne und Projekte können geprüft und verwirklicht werden. Für Weiterbildungen bzw. Veränderungen innerhalb des beruflichen Umfelds oder einen Studienabschluss ist es noch lange nicht zu spät. Die Sicherung der materiellen Existenz ist bei all diesen Überlegungen ein wichtiges Thema.

Der Workshop regt zum Austausch und zur gegenseitigen und persönlichen Ermutigung, zur Entwicklung von Perspektiven und den nächsten konkreten Handlungsschritten an. Auf der Basis der biografischen und beruflichen Ressourcen, die jede im Laufe ihres Lebens erworben hat, können die Teilnehmerinnen ihr persönliches Begabungs-profil entwickeln. Sachliche Informationen und praktische Tipps zum jeweiligen finanziellen Rahmen der Pläne und Perspektiven runden das Tagesseminar ab.

Techniken des kreativen und biographischen Schreibens sind inspirierende Elemente des Seminars.

Referentin: Vera Ruhrus, Köln | Poesie- und Bibliotherapeutin, systemische Beraterin

 

Termin: Sa, 11.11.17 | 10.00–18.00 Uhr

Kosten: 55,- € / erm. 35,- €

Anmeldung: bis 30.10.17 (mit Überweisung des Teilnahmebeitrages)