Wissen

Als Alleinerziehende durch den Behörden-Dschungel

‣ Welche Sozialleistungen kann ich in Anspruch nehmen, wenn ich alleinerziehend bin?

‣ Wie finde ich den für mich praktikabelsten Weg?

‣ Was sollte ich im Umgang mit Behörden beachten?

‣ Wer unterstützt mich auf meinem beruflichen Weg?

Zu diesen und ähnlichen Themen können Sie sich im Rahmen der Veranstaltung informieren und Ihre Erfahrungen austauschen. Eine Kinderbetreuung wird angeboten.

Es beraten Sie: Lydia Bindrich (Beratung zu Themen der Erwerbslosigkeit, *sowieso*) und

Uta Jarsumbeck (Beratung rund um Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach; zu gesetzlichen Ansprüchen und finanziellen Hilfen, KALEB-Zentrum)

 

Termin: Mi. 12.09.2018 | 9:30–11:00 Uhr

Ort: KALEB-Zentrum, Bautzner Str. 52, 01099 Dresden

Anmeldung bis Mo. 10.09. unter: info@kaleb-dresden.de | Tel. (0351) 801 44 32

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Alleinerziehenden Netzwerks Dresden statt.


Workshop »Da geht noch was« Perspektiven lesbischer Lebensgestaltung im Alter

In Zusammenarbeit mit dem Dachverband Lesben und Alter e.V.

Wir kommen ins Gespräch mit Carolina Brauckmann, Laura Meritt, Vera Ruhrus, Brigitte Siegel und Marie Sichtermann. Kulturell wird der Freitagabend durch Songs von C. Brauckmann gestaltet und der Samstag durch Tanz ausklingen.

 

Termin: Fr. 02.11.18 | 17:00 Uhr

              Eröffnungsvortrag Marie Sichtermann

 

      Sa. 03.11.18 | 10:00–24:00 Uhr – mit den Themen: alternative Strukturen und Selbstorganisation |

      der politische Blick | vielfa(ä)ltige Freuden | im kleineren Kreis diskutieren und Ideen für Dresden spinnen – es

      stellt sich vor: ein Dresdner Wohnprojekt im Wachsen und gedeihen.

 

Kosten: 44,- € / erm. 33,- €

Anmeldung: bis 26.10. mit Überweisung der Teilnahmegebühr | Kennwort: Perspektiven

Für Teilnehmende außerhalb von Dresden anteilige Übernahme von Fahrt- und Übernachtungskosten.

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem FMGZ MEDEA e.V.