„Solche haben wir hier nicht...“  -- Fachtag und Podium zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz

Vor 15 Jahren trat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in Kraft. Als Schutz für Arbeitnehmer*innen vor Diskriminierungen gedacht und als Verpflichtung zum Benachteiligungsabbau durch Arbeitgeber*innen konzipiert, sorgt das Gesetz dennoch weiterhin für Unsicherheiten. Ein Online-Fachtag und eine Online-Podiumsdiskussion im September 2021 wollen Klarheit schaffen.

 

 

07.09 2021 // 09.30–17.00 Uhr: Online-Fachtag - Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) im Arbeitsalltag

Dieser Fachtag wendet sich an Berater*innen, Arbeitgeber*innen, Personalverantwortliche, Diversitätsmanager*innen, Gleichstellungs-, Frauen- und Inklusionsbeauftragte, Mitarbeitende von Beschwerdestellen, berufliche Coaches, Arbeitsvermittler*innen und Integrationsfachkräfte. Vorträge und Workshops informieren über die Inhalte des AGG, zeigen Chancen einer diversitätssensiblen Organisationskultur auf und thematisieren praxisnahe Maßnahmen für ein gleichberechtigtes und diskriminierungssensibles Miteinander am Arbeitsplatz.

14.09.2021 // 19.00 Uhr: Online-Podiumsdiskussion - Was hat das „Antidiskriminierungsgesetz“ mit mir zu tun?

Handlungsmöglichkeiten und Beratungsangebote bei Ungleichbehandlung in der Arbeitswelt

 

Ein Podium für alle, die schon immer mehr über das AGG wissen wollten und wie es sich in Ihrem Arbeitsleben einsetzen lässt. Die Arbeitswelt in Sachsen ist zunehmend von Vielfalt geprägt. Dennoch erfahren Menschen auch am Arbeitsplatz Diskriminierungen und Benachteiligungen. Dieses Podium wird Möglichkeiten erörtern und Tipps geben, wie in solchen Fällen gehandelt werden kann, und Beratungsangebote diverser Art vorstellen.

Veranstaltet von:

In Kooperation mit: