Film

6. Dresdner Frauen*kurzfilmnacht »Reality Check #1: Let’s WORK it out!«

6. Dresdner Frauenkurzfilmnacht "Reality Check"

Die komplett ausverkaufte Kurzfilmnacht wartete wieder mit Entdeckungen und Preisträgerfilmen der Genres Spielfilm, Dokumentation und Animation auf. Gemeinsam ist den Filmen die teilweise auch mal gnadenlose Überprüfung unserer gesellschaftlichen Realitäten.

 

Egal ob geheimes Regierungstreffen, Selbstanalyse beim Psychotherapeuten, Ringkampf auf dem Kunstmarkt, nervenaufreibendes Jobinterview, Jagd nach einem Krippenplatz, Krisenmanagement am Telefon, Gefangensein in ethnozentrischen Weltbildern, Flucht vor Monotonie, Amtseinführung als Abgeordnete im Repräsentantenhaus oder Transformation zur Superheldin – im Mittelpunkt dieser Kurzfilmnacht standen Frauen, verbunden durch ihre Arbeit sowie das Ringen um die eigene Position. Diese gilt es, zu vertreten – und das vor allem miteinander – gegen jenen rückwärtsgewandten Wind, der immer schärfer bläst...

 

11 Filme – kurz und entschlossen!

Das komplette Programmjetzt ansehen
Das Ergebnis des Publikumsvotings der 6. Dresdner Frauenkurzfilmnacht: Platz 1 "Operator", Platz 2 "Krippenwahn" und Platz 3 "Listen"

Und hier nun das Ergebnis des Publikumsvotings:

Von 208 Zuschauer*innen beteiligten sich insgesamt 100 am Filmvoting. Klarer Favorit des Abends war der Britsche Film "Operator/Die Telefonistin" von Caroline Bartleet. Den 2. Platz belegt "Krippenwahn" von Regisseurin Satu Siegemund. Und auf Platz 3 wählten Sie die dänisch-finische Kooproduktion "Listen" von Hamy Ramezan und Rungano Nyoni. "Domestic Policy" von Alicia MacDonald und "Der Kiosk" von Anete Melece landeten auf den Plätze vier und fünf.

Wir bedanken uns von Herzen fürs Mitmachen und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

Termin: Di, 07.03.17 | 19.00 Uhr
Ort: Filmtheater Schauburg, Königsbrücker Str. 55, 01099 DD

 


Rückblick: 5. Dresdner Frauen*kurzfilmnacht - "Da beißt die Maus den Faden ab!?"

Bei der Kurzfilmnacht am 3. März 2016 im Filmtheater Schauburg konnten die insgesamt 181 Zuschauer*innen wie in den vorangegangenen Jahren wieder ihren Favoriten unter den gezeigten Filmen wählen. Das Ergebnis des Filmvotings sah wie folgt aus:

Insgesamt beteiligten sich 121 Gäste am Voting.

 

Platz 1: »Der Mann im Kostüm«

Platz 2: »Sadakat«

Platz 3: »BOY«

 

Danach folgten »Peptalk«, »A Single Life«, »Die Lady & der Sensenmann«, »Stop Telling Women to Smile«, »sry bsy«, »Die Spinnerin« und »Ich folge dir«.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Euch & Ihnen fürs Mitmachen und das tolle Feedback!

Programm 2016

 

»A Single Life« Job, Joris & Marieke | Animation | 2:15 min | NL | 2014


»Man in Suit« Anna van der Heide | Spielfilm | 10:26 min | NL | 2012


»I follow you« Jonatan Etzler | Spielfilm | 3:17 min | SE | 2015


»sry bsy« Verena Westphal | Animation | 3:23 min | D | 2015


»Die Spinnerin« Manuela Buske | Animation | 4:45 min | D | 2014


»Sadakat« Ilker Çatak | Spielfilm | 23:10 min | D/Türkei| 2014


»BOY« Ginan Seidl & Yalda Afsah | Dokumentarfilm | 30:00 min | D | 2015


»Stop Telling Women to Smile« Dean Peterson | Dokumention | 6:05 min | USA | 2014

 

»Peptalk« Andrea Friberg | Spielfilm | 2:50 min | SE | 2003

 

»Die Lady & der Sensenmann« Javier Recio Gracia | Animation | 7:58 min | ES | 2009

 

A Single Life von Job, Joris & Marieke
Die Lady und der Sensenmann