VERANSTALTUNG ENTFÄLLT: 1. Lange Nacht der Frauen* in Dresden - Wir haben Potential, zeigen wir es!

UPDATE 2: Leider sehen wir uns aufgrund des neuartigen Coronavirus gezwungen, die 1. Lange Nacht der Frauen* in Dresden abzusagen. Dies betrifft vor allem die Abschlussparty. Welche der dezentralen Veranstaltungen dennoch stattfindet, erfahren Sie auf unseren Seiten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

UPDATE: Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des neuartigen Corona-Virus kann es zu kurzfristigen Änderungen und/oder Absagen kommen. Wir bitten Sie daher sich vor Veranstaltungsbeginn auf diesen Seiten zu informieren.

 

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den Tag im Jahr bis zu dem Frauen*, rein rechnerisch, »umsonst« arbeiten.

 

Wir, das Bündnis Equal Pay Day Dresden, wollen auf dasThema Lohnungleichheit und die Benachteiligung von Frauen* auf dem Arbeitsmarkt aufmerksam machen. Deshalb veranstalten wir am 13.03.2020 die 1. Lange Nacht der Frauen* in Dresden.

 

Information und Aufklärung kann immer nur ein Anfang sein. Erfolgreicher Kulturwandel in unserer Arbeitswelt ist mehr als eine Frage der Aufklärungsarbeit. Veränderung braucht Bewegung, braucht Erlebnisse die verbinden und einen Wandel greifbar machen.

 

Unsere Kooperationspartner*innen bieten an diesem Tag von 16 bis ca. 20 Uhr (und über den ganzen Stadtraum verteilt), Veranstaltungen zu verschiedensten Themen an: Diskussionen, Lesungen, ein Speed Dating, Gespräche, künstlerische Arbeiten...

 

Mehr hierzu: Auf dem Weg zur Langen Nacht - Die Veranstaltungen

 

Lernen Sie die »weibliche« Seite Dresdens (besser) kennen und erleben Sie die Leistungen von den Frauen* dieser

Stadt von ihrer vielfältigen Seite.

 

Ab 20 Uhr lassen wir die Nacht gemeinsam mit Poetry Slam, Theater und Tanz – laut und frech – ausklingen.

 

Mehr hierzu: Abschlussparty

 

Alle, die mit uns diskutieren, feiern oder einfach nur dabei sein wollen, laden wir ganz herzlich ein!

 

Link zum Programmheft (via dresden.de)

Bündnis Equal Pay Day Dresden:

*sowieso* KULTUR BERATUNG BILDUNG Frauen für Frauen e.V.
DRESDNER Kulturmagazin
Die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden
Kreative Werkstatt Dresden e.V.
Landesfrauenrat Sachsen e.V.
Lebendiger leben! e.V.

 

Kontakt: Bündnis EPD Dresden
Carola Bretschneider
Telefon: 0351 4 88 20 88
E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@dresden.de