Spenden

... ermöglichen Räume für Veränderung

  • hin zu Stabilität, Selbstvertrauen und neuen Perspektiven für Frauen, die Gewalt erfahren haben oder sich in Krisensituationen befinden
  • durch Beratung, Begegnung, (kulturelle) Bildung, künstlerische Selbsterprobung und Kulturgenuss
  • durch fachpolitisches Engagement gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und für die Verbesserung der Situation erwerbsloser Frauen und von Migrantinnen.

Ihre finanzielle Unterstützung hilft uns auf diese Veränderung hinzuwirken.

 

Bankverbindung

Empfängerin: Frauen für Frauen e. V.

IBAN: DE18850900002718561003

BIC: GENODEF1DRS


Spenden

... erhalten Räume für Veränderung

Weil wir möchten, dass sich unsere Besucherinnen und Besucher auch in Zukunft in unserem Haus auf der Angelikastraße 1 wohlfühlen, bemüht sich der Förderverein des Frauen für Frauene.V., der Goldmarie e. V., seit dem hart erkämpften Kauf der Villa im Juni 2011 um deren Sanierung. Viel hat der Verein bereits geschafft. Das Dach und ein Teil der Fassade wurden 2013 erneuert. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben die Fenster des Hauses überarbeitet, Laminat verlegt, gemalert, gegärtnert u.v.m.

Und wir sind bestrebt, unsere Einrichtung Schritt für Schritt zu einem barrierefreien Ort zu machen. Im Sommer 2015 erfolgte der Einbau eines behindertengerechten WC im Erdgeschoss und die ehemalige Bibliothek wurde zu einem barrierefreien Beratungsraum umgestaltet. Im Dezember 2016 wurden die Arbeiten für einen barrierefreien Zugang zum Haus abgeschlossen. Die feierliche Einweihung der Rampe erfolgte bei Neujahrsempfang im Januar 2017.

Ein großes und denkmalgeschützten Haus Schritt für Schritt zu sanieren ist ein ehrgeiziges Projekt, für dass wir Sie herzlich um Spenden bitten.

Detaillierte Informationen zu den bisherigen Baumaßnahmen am Haus bietet unser Bau-Blog.

 

Bankverbindung

Empfängerin: Goldmarie e. V.

IBAN: DE14850900003580541002

BIC: GENODEF1DRS


Zeit & Know-How spenden

Ihre Talente sind gefragt:

  • Können Sie praktisch mit anpacken, z.B. Hausmeisterinnentätigkeiten übernehmen, beim Putzen helfen oder Flyer verteilen?
  • Können Sie uns bei Veranstaltungen unter die Arme greifen?
  • Haben Sie weitere Ideen, wo Sie uns mit Rat und Tat zur Seite stehen können?

Bitte melden Sie sich bei Lydia Bindrich, damit wir wissen, für welche Aufgaben wir Sie ansprechen können. Wir freuen uns auf Sie!