Sommerschließzeit im *sowieso* vom 02.08. bis 29.08.2021

Liebe Besucherinnen*,

 

das *sowieso* hat vom 02.08. bis 29.08.2021 Sommerschließzeit. In dieser Zeit finden keine Veranstaltungen oder offenen Beratungen sowie keine Annahme neuer Beratungsanfragen statt.

 

In der Tabelle finden Sie mögliche Anlaufstellen, die Ihnen während dieser Zeit Unterstützung anbieten. ­

 

Und wann geht es im *sowieso* mit den Beratungen weiter?

  • Die offene Beratung zu Themen der Erwerbslosigkeit ohne vorherige Terminvereinbarung findet ab Mittwoch, den 25.08.2021 von 13 bis 16 Uhr (telefonisch) wieder statt.
  • Die offene psychologische Beratung ohne vorherige Terminvereinbarung findet ab Donnerstag, den 02.09. 2021 von 15 bis 18 Uhr wieder statt.

Hilfsangebote in Not- oder Krisensituation

Psychosozialer Krisendienst:

  • Telefon: 0351 – 48 85 341 (telefonische Anmeldung erforderlich)
  • Adresse: Ostra-Allee 9, 2. OG, 01067 Dresden
  • Zeiten: erreichbar täglich 9-11 Uhr oder via Anrufbeantworter

 

D.I.K Dresden (Hilfe für Betroffene von häuslicher Gewalt und deren Kinder)

  • Telefon: 0351– 85 67 210
  • Adresse: Laurinstraße 6, 01067 Dresden

 

Telefon für Menschen in Krisensituationen

  • Telefon: 0351– 804 16 16
  • Erreichbarkeit: täglich 17 bis 23 Uhr

 

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

  • Telefon: 08 000 11 60 16
  • kostenlos–vertraulich–rund um die Uhr
  • www.hilfetelefon.de

 

Opferhilfe Dresden

  • Telefon: 0351 – 801 01 39
  • Adresse: Heinrichstraße 12, 01097 Dresden

Beratung zu Themen der Erwerbslosigkeit

Vertretung vom 02.08. bis 22.08.2021 durch:

 

Kontaktstelle für erwerbslose Menschen der Diakonie

  • Ansprechpartnerinnen: Rovena Winkler & Tatjana Schmer
  • Beratung nach telefonischer Vereinbarung: 0351-2066020; 0151-11 42 46 87 und 0151-15 00 68 13
  • Adresse: Georgenstr. 1-3, 01097 Dresden (Hst. Albertplatz)

Bei Fragen zu ALG II können Sie in dieser Zeit darüber hinaus folgende Beratungsangebote nutzen:

 

Arbeitslosen-Initiative Dresden e.V.

  • Telefon: 0351- 48 67 450
  • Adresse: Schäferstr. 3, 01067 Dresden
  • www.arbeitsloseninitiative-dresden.de

 

Anwaltliche Beratungsstellen (kostenlose Erstberatung durch Anwälte, ohne Anmeldung):

  • Adressen: Ortsamt Altstadt, Theaterstr. 11, 01067 DD; Ortsamt Pieschen, Bürgerstr. 63, 01127 DD
  • Zeit: Do 16-18 Uhr


Willkommen im *sowieso* Frauen für Frauen e.V. 2020



AKTUELLES


Diese Woche im *sowieso*:
Mo 26.07. 10-12 Uhr Frauen*treff Café Quatsch (mit Anmeldung)
Mo 26.07. 10-12 Uhr Keramikwerkstatt (mit Anmeldung)
Mo 26.07. 13-14 Uhr Tea Time Talk about topics (mit Anmeldung)
Mi 28.07. 13-16 Uhr Beratung zu Themen der Erwerbslosigkeit (telefonisch)
Mi 28.07. 15-17 Uhr Kreativgarage: Offenes Atelier und Aquarellmalen (mit Anmeldung)
Do 29.07. 10-12 Uhr interkulturelle Beratung (persönlich)
Do 29.07. 15-18 Uhr offene psychologische Beratung (persönlich)
Do 29.07. 16-20 Uhr Keramikwerkstatt (mit Anmeldung)
Fr 30.07. 9:00 Uhr Klettern in der Sächsischen Schweiz (mit Anmeldung)
Fr 30.07. 9:15-10:30 Uhr Bewegung nach Yoga-Art online (mit Anmeldung)

 

 


Eine kleine Bitte an unsere Besucher*innen...

Alle unsere von November 2020 bis Mai 2021 stattfindenden Angebote – ob Treffs, Vorträge, kreatives oder aktives – fanden online und daher kostenlos statt. Trotz dieser Umstände sind wir weiterhin dazu verpflichtet auch Eigenmittel zu erwirtschaften, da auch weiterhin Kosten auflaufen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen wollen. Waren Sie beim Kreativen Wohnzimmer oder der Bewegung nach Yoga-Art und möchten sich gerne erkenntlich zeigen? Oder sind Sie langjährige Besucherin unseres Hauses und wollen uns einfach "Danke" sagen? Unter folgender Bankverbindung können Sie dies tun.

 

Empfängerin:              Frauen für Frauen e. V.

Verwendungszweck:  Spende [oder Titel Ihres Lieblingsangebots]

IBAN:                          DE1885 0900 0027 1856 1003

BIC:                            GENODEF1DRS

Kreditinstitut:               Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG

 

Egal wie klein oder groß, wir freuen uns über jede Spende, die bei uns ankommt!

Vielen Dank!


AKTUELLE PROJEKTE

Bücherüberraschungspakete für die Sommerzeit

Tisch im sowieso gefüllt mit Buchüberraschungspaketen., die in braunem Papier verpackt und mit bunten Bildern verziert sind.
Foto (c) privat

Die fleißigen *sowieso* Bücherfrauen* haben wieder bunte Buchrüberraschungspakete geschnürt, pünktlich zum Ferien- und Urlaubsanfang. Und damit es den Geschmack nicht völlig verfehlt, sind die Pakete wieder liebevoll mit allerlei bunten Hinweisen ausgestattet.

 

Wer also noch etwas Lesestoff benötigt, kann sich gegen eine kleine Spende gerne ein Paketchen abholen. Wir sind während den bekannten Kontaktzeiten zu erreichen.

Frauen* reden *sowieso* - Der *sowieso* Podcast!

Da der Zugang zum *sowieso* derzeit recht eingeschränkt ist, hat sich unsere Praktikantin Limi etwas einfallen lassen: Wenn Sie nicht zu uns kommen können, kommen wir zu Ihnen! Und zwar durch Lautsprecher oder Kopfhörer, mit unserem neuen Podcast. Alle zwei Wochen am Dienstag gibt es eine neue Folge! Von Entspannungsübungen, über Gespräche rund um queere Filme bis hin zu Einblicken in unseren Tea Time Talk oder die Bewerbungswerkstatt. Klicken Sie rein!

 

Frauen reden sowieso! - Feministisch bilden und Seele baumeln von Frauen* für alle zu hören auf Spotify: https://open.spotify.com/show/6t2jPHrd3D0FqrtZBG8qjd


THEMENFELDER UNSERER ARBEIT

Das *sowieso* ist seit 1990 ein Ort von Frauen für Frauen und vereint KULTUR, BERATUNG und BILDUNG unter einem Dach. Darüber hinaus bieten wir Fachberatungen und Weiterbildungen für Fachkräfte aus unterschiedlichen Berufsfeldern an.

Den Schwerpunkt unserer Beratungs- und Weiterbildungsarbeit bilden die Themen:

Arbeitslosengeld II/berufliche Orientierung/Bewerbung | Krisen- und Konfliktsituationen | häusliche Gewalt | sexualisierte Gewalt/sexueller Missbrauch | Traumatisierungen | Essstörungen | Stalking | Mobbing/Ausgrenzungen | geschlechterreflektierte Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* | Migration und Flucht

Die Kultur- und Bildungsarbeit beinhaltet kontinuierliche und wechselnde Angebote in verschiedenen Bereichen: z.B.: Weiterbildungen, Kurse, Seminare, Tanz, Geselligkeit, *sowieso* interkulturell – Arbeit mit Migrantinnen* u.v.m..

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit ist die geschlechtergerechte Qualifizierung. Die Fach- und Koordinierungstelle für die Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* Dresden (Trägerkooperation zwischen dem VSP und *sowieso*) richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie an Multiplikator*innen, die mit Mädchen* und jungen Frauen* arbeiten. Sie bietet unter anderem Qualifizierung, Fachberatung, Fachtage und Informationsveranstaltungen an.

Das *sowieso* ist barrierearm zugänglich. Im Erdgeschoss sind die (Beratungs-)Räume barrierefrei, ein behindertengerechtes WC ist vorhanden. Direkt am Eingangstor befindet sich eine Klingel.