Das *sowieso* ist seit 1990 ein Ort von Frauen für Frauen und vereint KULTUR, BERATUNG und BILDUNG unter einem Dach.

Darüber hinaus bieten wir FACHBERATUNGEN und WEITERBILDUNGEN für Fachkräfte aus unterschiedlichen Berufsfeldern an. Den Schwerpunkt unserer Beratungs- und Weiterbildungsarbeit bilden die Themen:

  • Arbeitslosengeld II / berufliche Orientierung / Bewerbung
  • Krisen- und Konfliktsituationen
  • häusliche Gewalt
  • sexualisierte Gewalt / sexueller Missbrauch
  • Traumatisierungen
  • Essstörungen
  • Stalking
  • Mobbing / Ausgrenzungen
  • geschlechterreflektierte Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen

Aktuelles

Seminar: Von der Quittung zur Einkommenssteuer - Einfache Buchführung für Freiberuflerinnen und Kleingewerbetreibende (Comic-Zeichnung: Eine kleine Frau, die Hände in die Hüften gestemmt, steht vor großen Aktenordnern)

SEMINAR: Von der Quittung bis zur Einkommenssteuer  vermittelt der Kurs ganz praxisnah Wissen über Buchführung, für freiberuflich Tätige und Kleingewerbetreibende ... mehr

Der barrierefreie Zugang zum *sowieso* ist nun fertig.

BARRIEREFREI: Das *sowieso* hat nun einen barrierefreien Zugang, worüber wir uns sehr freuen! Am 19.01. wurde er eingeweiht. Unser Bau-Blog informiert ... mehr

Workshop mit Anne Rosinski "Collagierte Papierheldinnen"

WORKSHOP: Nach Herzenslust reißen, schneiden, kleben, falten, formen & mit Materialien spielen, um ein ganz individuelles & persönliches Wunschbild zu schaffen ... mehr



Kerstin Kraege (l.) & Katja Gähler (r.)
Kerstin Kraege (l.) & Katja Gähler (r.)

ARBEIT MIT MIGRANTINNEN: Das *sowieso* hat seit August 2016 einen neuen Fachbereich und damit auch zwei neue Mitarbeiterinnen, Katja Gähler und Kerstin Kraege. Zunächst befand sich der Fachbereich in der Aufbau- und Vernetzungsphase. Aktuell geht es an die Umsetzung der geplanten interkulturellen Angebote. Unter dem Titel WOMEN*S PLACE starteten am Dienstag, den 07.02.17 die Kulturlernwerkstätten für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, die Räume des Ankommens und Zusammenlebens ermöglichen ... mehr


Fach- und Koordinierungsstelle für die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen
Claudia Döring (l.) & Katrin Gottschaldt (r.)

DESDNER FACH- & KOORDINIERUNGSSTELLE FÜR DIE ARBEIT MIT MÄDCHEN & JUNGEN FRAUEN: Die Fach- und Koordinierungstelle ist eine Trägerkooperation zwischen dem VSP und *sowieso*. Sie richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Träger der Kinder- & Jugendhilfe sowies an Multiplikator*innen, die mit Mädchen und jungen Frauen arbeiten. Sie bietet unter anderem Qualifizierung, Fachberatung und Fachtage, so am 28.03.17 die Fachtagung »1001 Vorurteil in der pädagogischen Arbeit mit Mädchen und Jungen in der Migrationsgesellschaft« mit Ahmad Mansour ... mehr


Februar/März 2017
Datum Zeit Angebot
Sa, 25.02. 10.00–14.30 Uhr

Theaterworkshop »SpielART - Sprache, Körper, Spiel«

Mo, 27.02. 14.30–15.30 Uhr

Mit Musik im Hier und Jetzt

Mi,  01.03. 11.00–12.15 Uhr

offene Trommelgruppe

Mi,  01.03. 14.00–16.00 Uhr

Beratung zu Themen der Erwerbslosigkeit (ohne Voranmeldung)

Do, 02.03. 15.00–18.00 Uhr Psychologische Beratung (ohne Voranmeldung)
Do, 02.03. 17.00–20.00 Uhr Keramikwerkstatt
Do, 02.03. 19.00–22.00 Uhr

*verspielt* – offener Spieleabend